AUFRICHTEN DER WIRBELSÄULE
nach Maximilian Huber

„Die Wirbelsäule ist unsere Mitte.“
 

Das Körperliche und seelische Rückgrat, die informative und energetische Verbindung zwischen Körper und Gehirn. Ausdruck der inneren und äusseren Haltung des Menschen.

Der Schmerz ist ein Alarmzeichen, keine Krankheit!

Mit einer speziellen Grifftechnik werden auf gezielte Art Blockaden über Dehnungen von Muskeln und Mobilisation der Gelenke gelöst, sodass Du das Gefühl des Aufrechtseins und einer inneren Befreiung erfährst.


Aufrecht stehen – aufrecht sein – aufgerichtet werden – aufrichtig sein. Aufgerichtet!

 

  • Befundaufnahme über die Fußreflexzonen und den Nacken

  • Ausrichten der Gesamtstatik – von den Füßen über Becken und Wirbelsäule bis zum Nacken

  • Mobilisation aller Gelenke über spezielle Dehnungsgriffe

  • Massage der verspannten Muskelpartien

  • Einsatz des PHYSIOKEY, um im Schmerzgedächtnis zu agieren.

  • Ganzheitlicher Behandlungsansatz

  • Bewusstmachung Ihrer Körpersprache

  • Erkennen und Lösen der inneren Blockaden/alten Traumen (Schockauflösung und -behandlung)


Füße, Beine, Becken, LWS, BWS, HWS, Hände, Arme, Schultergürtel, Kiefergelenk, Zungenbein mit Schwerpunkt Atlas/Axis und Behandlung von Kindern und Babys.

 

„Der Mensch darf aufrichtig sein!“

Image by Emiliano Vittoriosi

Basis

Das Becken ist die Basis, es trägt die Wirbelsäule und fast das ganze Körpergewicht. Daher ist die richtige Position von Steissbein/Kreuzbein und Beckenschaufeln sehr wichtig. Das Becken ist der Ursprung aller Bewegungen, es entspricht der Sicherheit wie ich mich im Leben vorwärtsbewege und seht ebenfalls für meine Grundbedüfnisse wie z.B. Nahrung, Sexualität, Unterbringung etc.

Die austretenden Spinalnerven sind zuständig für jegliche Art von Darmproblemen, Krampfadern, Menstruationsbeschwerden, Impotenz, Knieschmerzen, Hexenschuss, Bettnässen, Wadenkrämpfe, kalte Füsse, unruhige Beine, Hämorroiden etc.